Finish Coating Measurement System

Vergütungsdickemessgerät für den Mündungsbereich von Glasbehältern

Das Finish Coating Measurement System (FCMS) ist ein Präzisionstestinstrument welches äußerst schnell und präzise die Konzentration von Zinn am Mündungsbereich eines Glasbehälters ermittelt. MESSKOPF ZUR MESSUNG VON MÜNDUNGSBEREICHEN Der Messkopf des FCMS wurde speziell entwickelt, um die Anzahl der Stellen, die in oder in der Nähe des Mündungsbereiches gemessen werden können, zu maximieren. Die schmale Spitze ermöglicht Vergütungsmessung selbst an Stellen innerhalb des Gewindebereichs. ZWEIFACH MOTORISIERTER MESSKOPF Das FCMS besitzt einen Messkopf, der sowohl vertikal als auch horizontal beweglich ist. Mit dieser Funktion scannt der Messkopf des FCMS die Oberfläche zuerst vertikal und dann horizontal bis er den genauen Tangentialpunkt jeder Richtung findet. Sobald der Messkopf an der optimalen Messstelle positioniert ist, werden die Messungen vorgenommen. Diese Methode der Messkopfausrichtung eliminiert manuelle Bedienerfehler und gewährleistet, dass nur Höchstwerte gemessen werden. Eigenschaften Optimierte Messköpfe zur Messung komplizierter Mündungsbereiche Automatische Messkopfpositionierung zur vertikalen und horizontalen Ausrichtung und Messung des Höchstwertes Benutzeroberfläche im Windows™-Stil mit Touchscreen-Technologie Maßeinheiten: Beschichtungsdickeeinheiten (Coating Thickness Unit, CTU) oder Mikroampere Rückverfolgbare Kalibrierung Messbereich: 0 bis 32 CTU

Glass – Coating PackageGlass – Basic PackageGlass – Professional Package

Glass Container Coatings White Paper