Hot End Coating Measurement System

System zur Messung der Beschichtungsdicke auf Glasbehältern

Das Hot End Coating Measurement System (HECMS) ist ein automatisiertes Testinstrument, das Herstellern von Glasbehältern dabei helfen soll, während der Fertigungsverfahren die Menge an Zinn Heißendbeschichtungen auf Flaschen zu überwachen und zu verwalten. Das HECMS nutzt eine Reflexionslichttechnologie, um die heißendbeschichtungsdicke auf einem Behälter- oder Flaschenbauch zu messen. Das HECMS ist für das Messen einer Beschichtungsdicke von bis zu 100 CTU optimiert. Dieses Gerät umfasst einen automatischen Indexmodus, der vorab für das Messen und Dokumentieren mehrerer Stellen der Seitenwand programmiert werden kann, sodass Schwankungen der Beschichtungsdicke ermittelt und die Effizienz der Beschichtungsanwendung bewertet werden kann. Merkmale Robuster Prüfstand für genaue und wiederholbare Messungen Automatische Messkopfpositionierung schließt fehlerhafte Messwerte aus Misst die Vergütungsdicke an bis zu 20 Positionen am Umfang des Behälters Kompatibel mit weit- und enghalsigen Behältern Maßeinheiten: Beschichtungsdickeeinheiten (Coating Thickness Unit, CTU) oder Mikroampere Rückverfolgbare Kalibrierung Messbereich: bis zu 100 CTU

Glass – Coating PackageGlass – Basic PackageGlass – Professional Package

Glass Container Coatings